Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/16/d536936194/htdocs/app537042021/libraries/cms/application/cms.php on line 460
DOJO-KUN

DOJO-KUN

Das DOJO-KUN besteht aus fünf Leitsätzen, die zur Einübung und Verinnerlichung der rechten Geisteshaltung und der rechten Einstellung im KARATE-DO gedacht sind.

Somit schafft das DOJO-KUN eine Verbindung zwischen der Philosophie der Kampfkunst bzw. des Weges (japan.: „Do“) und der Technik (japan.: „Jutsu“).

Der Ursprung des DOJO-KUN führt bis zu den Anfängen des KARATE-DO zurück. Obgleich sich im Laufe der Zeit unterschiedliche Leitsätze entwickelt haben, ist ihre Essenz bis heute erhalten geblieben.

Das Training im SHOTOKAN-KARATE-DOJO WETZGAU beginnt i.d.R. mit einer ritualisierten Begrüßungszeremonie und einer kleinen Meditation bzw. Besinnung („Mokuso“), um innerlich zur Ruhe zu kommen und sich dergestalt besser auf das Training konzentrieren zu können. Hierbei wird dann auch das DOJO-KUN vorgelesen. Im Anschluss folgt ein kurzer, prägnanter „Monatsspruch“, der zum Nachdenken anregen soll.

Unser DOJO-KUN lautet:

  • Sei höflich und bescheiden!
  • Vervollkommne deinen Charakter!
  • Sei geduldig und beherrscht!
  • Sei gerecht und hilfsbereit!
  • Sei mutig!

Beispiel für einen „Monatsspruch“:

„Weil der Bambus geschmeidig ist, fürchtet er nicht den Sturm.“ (Japan)