Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/16/d536936194/htdocs/app537042021/libraries/cms/application/cms.php on line 460
„Frühlingserwachen 2014“ – Training im Dojo zu einer recht ungewöhnlichen Tageszeit

„Frühlingserwachen 2014“ – Training im Dojo zu einer recht ungewöhnlichen Tageszeit

Unter dem Motto „Frühlingserwachen“ fand in unserem Dojo vom 14.04. bis 17.04. täglich ein Spezial-Training statt. Das Besondere dieses Trainings, das unter der Leitung von Michael Niersberger stand, war vor allem der Umstand, dass es bereits um 6:15 Uhr morgens(!) begann.
Trainingsauftakt bildete stets eine etwa 10-minütige Mediationsphase, danach folgten Gymnastik sowie Lockerungs- und Atemübungen. Einen weiteren Schwerpunkt bildete die Kata „Jitte“. Die Bewegungen dieser Kata („Kata“ ist ein stilisierter Kampf gegen imaginäre Gegner) wurden ursprünglich zwar zur Verteidigung gegen Stockangriffe eingesetzt, leicht abgewandelt lassen sich die Techniken der „Jitte“ aber auch gegen unbewaffnete Gegner überaus effektiv anwenden. Außerdem wird durch diese Kata insbesondere die Bauch- und Rückenmuskulatur gestärkt.

So floss schon zu früher Morgenstunde reichlich der Schweiß im Löhle, und nach dem obligatorischen gemeinsamen Frühstück fühlten sich alle Sportlerinnen und Sportler fit für ihren (beruflichen) Alltag.

Folgende Karatekas haben am „Frühlingserwachen 2014“ teilgenommen: Gian-Luca und Elisa Albano, Alexander Diewold, Peter Fiebig, Benjamin Kubach Markus Launer, Matthias Purr sowie Markus Zorniger.

Danke für Euer Mitwirken und Euren vorbildlichen Kampfgeist!!!